Burberry Uhren – günstige Eleganz

Veröffentlicht von

Die schon legendär gewordene britische Marke operiert im Luxussegment. Gehobene Ausstattung und Preise sind daher keine Seltenheit. Burberry stellt neben den ikonischen Trenchcoats in Camel mit dem Check-Muster (der Klassiker in der Modeszene) auch Accessoires wie Schals, Mützen und feine Zeitmesser her. Den letzteren ist dieser Artikel gewidmet. Burberry ist ein Stück britische Geschichte und dessen sollte man sich auch bewusst sein, wenn man eine dieser Uhren am Handgelenk trägt. Burberry Uhren sind für jeden, wirklich jeden Anlass geeignet. Eingerechnet wurde bei dem Design auch das regelmäßige Regenwetter in London, wofür die Uhren auch designt wurden. Man muss also keine Sorge haben, dass die Uhren kein Wetter aushalten. Das tun sie.

Burberry Uhren kaufen

Was macht eine Burberry Uhr aus?

Eine Burberry Uhr hat ein unverwechselbares Design. Sofort und auf den ersten Blick ist sie zu erkennen. Sie hat meist eine Datumsanzeige und zeichnet sich insbesondere durch große Ziffern aus. Die großen oder die akklamierten Ziffern dienen insbesondere der Orientierung und der guten Lesbarkeit. Eine echte Burberry Uhr hat Charme und Stil und ist perfekt verarbeitet. Man kann sie drehen und wenden, sie kann auch im Ernstfall einmal herunterfallen. Sie wird nicht kaputt gehen. Das ist die englische Robustheit. Besonders ist natürlich der Klassiker mit dem Check-Muster (typisch für das Modehaus) als Uhrband. In verschiedenen Farben ist dieses Uhrband ein Hingucker, und man kann es besonders gut kombinieren zu verschiedenen Kleidungsoptionen. Jede Farbe ist individuell kombinierbar.

Die wichtigsten Burberry Uhrenmodelle

Von Burberry gibt es klassische Modelle „Heritage“ für Damen: Diese sind mit einem eckigen Ziffernblatt ausgestattet und haben als Uhrband das klassische Check Muster, diese Uhr soll an alte Werte und Wurzeln erinnern. Weiters gibt es die Burberry Chronographen für Herren und auch für Damen, diese sind sehr modern und auch wasserdicht. Das Chronographenband kann aus Stahl oder in einer gewünschten Farbe geliefert werden. Es gibt eine „City“ Damenuhr, die ebenfalls im Classic Design gehalten ist. Rund und mit Check-Muster auf dem Uhrband. Es gibt auch Modelle mit Lederband und dezentem Check-Muster im Ziffernblatt. Diese nennen sich ebenfalls City, aber in einer anderen Ausführung. Als Sonderedition ist die „Haymarket Check“ Uhr auf den Markt gekommen. Diese zeichnet sich durch eine klare Linienführung sowie Einlagen aus hellem Leder auf dem Uhrband aus.

Worauf achten beim Kauf einer Burberry Uhr?

Natürlich ist zuerst auf die Originalität zu achten. Burberry Uhren sollten nur bei Burberry direkt oder bei einem autorisierten Fachhändler gekauft werden. Ansonsten läuft man Gefahr, einer Fälschung aufzuliegen. Burberry Uhren haben eine gute Verarbeitung, die man schon mit einem Händedruck „erfühlen“ kann. Das Band ist absolut reißfest beziehungsweise bei Chronographen wetterbeständig. Eine echte Burberry Uhr kommt immer mit Garantie und macht der Besitzerin/dem Besitzer lange Freude.

Kommentar hinterlassen