Schmuck verkaufen – worauf achten

Veröffentlicht von

Wenn Ihr Schmuckkasten ein Gewirr aus Schmuck ist, das Sie nicht mehr tragen, können Sie diese Kugeln in eine Autozahlung, einen Urlaub, ein Badezimmer umgestalten – was auch immer Sie schätzen.

Um das Beste aus Ihrem unerwünschten Schmuck herauszuholen, müssen Sie wissen, was der Schmuck wert ist und wo Sie ihn verkaufen sollten. Du musst auch dich selbst kennen. Wie viel Mühe wollen Sie in den Verkauf Ihres Schmucks investieren . Es ist eine Balance zwischen dem, was deine Zeit wert ist und dem, was du durch den Verkauf deines Schmucks zurückgewinnen könntest.

Wenn es nur um kleine Summen geht ist die Aufnahme von einem Kredit vielleicht sinnvoller.

Was ist es wert?

Um den Wert dessen, was Sie verkaufen, wirklich zu kennen, sollten Sie eine Bewertung von Fachmann erhalten. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, kann es etwa eine Stunde dauern, einen einfachen Diamantring zu beurteilen, während einer mit mehreren Diamanten und einer aufwendigen Fassung mehr als drei Stunden dauern kann. Einige Gutachter berechnen pro Position, aber unter keinen Umständen sollte ein Gutachter Ihnen einen Prozentsatz des Wertes der Position berechnen.

Einige Leute denken, dass sie die Schätzung überspringen können, wenn sie glauben, dass ihre Schmucksachen nicht viel wert sind. Wenn du dir absolut sicher bist, dass das, was du hast, nicht wertvoll ist, kannst du weitermachen und Angebote dafür suchen, aber pass auf. Oft hat man Schätze daheim rumliegen und ahnt es nicht. Einmal brachte ein Kunde einen Saphir in den Laden, dem eine alte Schätzung beigefügt war, die behauptete, er sei 15.000€ wert. Der Händler bemerkte einige ungewöhnliche Eigenschaften unter seinem Mikroskop und empfahl erweiterte Tests. Es stellte sich heraus, dass es ein seltener, unbehandelter Kaschmir-Saphir im Wert von fast einer halben Million Dollar war!

Ein Gutachter kann Ihnen auch sagen, ob Ihr Schmuck wie besehen oder als Schrott verkauft wird. Einige Schmuckstücke von bekannten Designern sind wertvoller.

Sobald Sie Ihre Schätzung in der Hand haben, denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich nicht diesen Preis bekommen werden. Schätzungen, die oft zu Versicherungszwecken durchgeführt werden, bestimmen die Wiederbeschaffungskosten Ihres Schmuckstücks im Einzelhandel, nicht den Wiederverkaufspreis. Fragen Sie also Ihren Gutachter, ob er Ihnen auch einen Wiederverkaufspreis vorlegen kann. Bei Goldschmuck kann Ihnen ein Gutachter den „Schmelzpreis“ Ihres Stückes nennen, der der Wert des darin enthaltenen Edelmetalls ist. Auch hier ist es unwahrscheinlich, dass Sie diesen Preis erhalten, denn der Käufer muss seine eigene Gewinnspanne und die Kosten für die Gewinnung des Goldes berücksichtigen. Experten sagen, wenn Sie 70 bis 80 Prozent des Schmelzwertes für Ihr Gold erhalten können, ist das ein fairer Preis.

Online-Verkauf

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Schmuck online verkaufen wollen. Das Better Business Bureau erhält viele Beschwerden über Online-Käufer, die niedrige Preise anbieten, Schmuck nicht zurückgeben, wenn Sie ihr Angebot ablehnen oder keine Zahlung für Ihre Artikel senden. Ich habe einmal mit einem Gemmologiestudenten zusammengearbeitet und Gold im Wert von genau 400€ an drei verschiedene Online-Goldkäufer geschickt. Eine bot uns 214 €, ein weiterer 95 € und ein Dritter 77€ an, und als wir diese Angebote ablehnten, machten uns einige der Unternehmen dann bessere Angebote. Dieses Experiment zeigt den Wert des Einkaufs nach dem besten Angebot und die Ablehnung des ersten Angebots.

Wenn Sie sich entscheiden, einen Online-Schmuck- oder Goldkäufer auszuprobieren, überprüfen Sie seinen Ruf. Lesen Sie auch das Kleingedruckte seiner Website, damit Sie verstehen, worauf Sie sich einlassen. Achten Sie auf Dinge wie die Zeit, die Sie haben, um auf ein Angebot zu reagieren, bevor der Käufer es für ein abgeschlossenes Geschäft hält und wie lange es dauert, bis der Käufer Sie bezahlt. Machen Sie Fotos von Ihrem Schmuck, bevor Sie ihn versenden. Und senden Sie es versichert mit einer Versandmethode, die beweist, dass das Unternehmen es erhalten hat.

Persönlicher Verkauf

Der persönliche Verkauf Ihres Schmucks an einen lokalen Laden kann immer noch der beste Weg sein, um das meiste Geld daraus zu machen. Auch hier haben Sie viele Möglichkeiten, darunter Münzläden, Pfandleihen, Konsignationsgeschäfte und Juweliere. Die American Gem Society

Kommentar hinterlassen